Dresden

Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w)


Was wir suchen.

Dich. Als Auszubildenden zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/f). 


Wer wir sind.

Du kannst eins und eins zusammenzählen und bist auch sonst ganz gut in Mathe. Du weißt, wo Front- und Backend ihren Anfang haben, warum Passwort kein gutes Passwort ist und welche Anwendungen man nicht im Wellnesshotel bekommt. Und du hast die Schule mit dem Abitur abgeschlossen. Falls nicht: Zeig uns, dass du trotzdem reif für die Ausbildung bist. Zum Beispiel mit ersten eigenen Programmier-Projekten und ehrlichem Engagement. Fremdsprachenkenntnisse? HTML, CSS, JavaScript und PHP wären keine Angeberei. Englisch ein Anfang. Keine Angst; den Rest würden wir dir dann noch beibringen.


Was du mitbringst.

Ein gutes Abi oder Fachabi. Analytische Denke. Verständnis für Zahlen, Technik und Kaufmännisches – und Freude am Umgang mit Menschen. Du kannst dich mündlich und schriftlich ausdrücken, Inhalte vermitteln, in Zielgruppen einfühlen. Und hast ein Händchen für Organisatorisches. Dazu arbeitest du selbständig, aber auch gerne im Team. Bist konzentriert und strukturiert, kreativ und ideenstark.

Was wir uns sonst noch wünschen? Onlineaffinität. Heißt Internet ist für dich mehr als facebook. Und Neugierde auf unsere Kunden aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.


Was wir bieten.

Eine Ausbildung mit exzellenter Betreuung. In einer Agentur für preisgekrönte kreative Kommunikationsplattformen mit Relevanz und Reichweite.  

 

Bei uns lernst du von talentierten Kollegen, die selbst nie aufhören zu lernen. Du wirst von Beginn an in Projekte eingebunden. So bekommst du nach drei Jahren nicht nur ein Zeugnis, sondern auch einen Plan vom Programmieren. Du programmierst Front- und Backends, bindest Web-Applikationen an Datenbanken und Schnittstellen an und du unterstützt die Konzeption von Software-Architekturen. Das alles nicht für irgendwen. Sondern für politisch und gesellschaftlich relevante Kunden. Für Technologietreiber und Hidden Champions. Für Ministerien und Verbände.

 

Und sonst so? Du sollst nicht nur Anwendungen entwickeln, sondern auch dich selbst. Deshalb setzen wir auf flache Hierarchien und Raum für Ideen. Ach ja, einen Raum für sportliche Ambitionen haben wir auch. Direkt auf dem Weg zum Server.


Was, wenn’s passt?

Mitdenken liegt dir genauso wie mitmachen? Dann bist du bei uns mit Sicherheit richtig. Bewirb dich mit relevanten Zeugnissen und Unterlagen hier:jobs@ressourcenmangel.de