Corona-KiTa-Studie

Datenbasierte Krisenkommunikation



Um Klarheit über die Verbreitung des Coronavirus bei Kindern zu bekommen, hat die Bundesregierung im Mai 2020 die Corona-Kita-Studie (www.corona-kita-studie.de) initiiert. Binnen Wochen wurden für das federführende Deutsche Jugend Institut (DJI) eine Datenbank und eine Webseite programmiert, in der sich Kitas registrieren können. Seit September 2020 können mit diesem Kita-Register Kitas und Tagespflegepersonen in der gesamten Bundesrepublik wöchentlich befragt werden, wie sich das Infektionsgeschehen bei ihnen vor Ort verändert. Einen vergleichbaren Wissensschatz hat es in Deutschland vorher so noch nicht gegeben.


Strategie

Um die Studie in der Öffentlichkeit und bei den Kita-Leitungen bekannt zu machen, sind wir mit in einer Doppelstrategie vorgegangen. Zum einen der direkte Dialog mit den Kita-Leitungen, um diese für die Registrierung zu gewinnen. Zum anderen haben wir zusammen mit dem zuständigen Ministerium das Kita-Register mit gezielter Öffentlichkeitsarbeit in der deutschen Bevölkerung bekannt gemacht, um so auch indirekt die Eltern zu mobilisieren.



Echtzeitkommunikation mit Daten

Das Kita-Register ist wissenschaftliche Echtzeitkommunikation in einer echten Krisensituation. Wir haben ein Datenökosystem geschaffen, in dem die Daten aus den Kitas zu konkreten wissenschaftlichen Empfehlungen des DJI für Politik und Öffentlichkeit werden. Die Kita-Leitungen sehen so, dass ihr Engagement zu Daten führt, mit denen das Infektionsrisiko in den Kindergärten deutschlandweit sichtbar gemacht und vor allem eingeschätzt werden kann.


Reichweite

Mit Stand Ende Dezember 2020 haben sich bereits 12.000 Kitas registriert. Alle Leitmedien haben über die Studie berichtet: 32 TV-Berichte, 42 Radio-Berichte sowie 1.226 Clippings in Online- und Printmedien. Aber am wichtigsten war, das mit Hilfe der aktuellen Daten die Kitas in Deutschland im Jahr 2020 zum allergrößten Teil nicht schließen mussten.


Leistungen

  • Projektleitung & -management
  • Strategische Beratung
  • Kampagnenkonzeption & -umsetzung
  • Aktivierungsstrategie & Zielgruppenansprache
  • Kommunikationsmaßnahmen (PMs, Twitter-Kanal @coronaKita )
  • Community Management mit den Kitas
  • Corporate Design & Kreation
  • Krisenkommunikation
  • Programmierung Kita-Register
  • Datengetriebenes Forschungsdesign
  • Erstellung Website als Content Hub