Universität der Künste

Relaunch des Webauftritts


ressourcenmangel wurde von der Universität der Künste Berlin beauftragt, mit dem Relaunch das alte CMS auszutauschen und durch Typo 3 zu ersetzen. Zielgruppen sind Studenten und Interessierte, Verwaltung und Organisation sowie Presse und Öffentlichkeit.


CMS

Da es neben der Hauptseite viele Satelliten-Seiten gibt, soll das neue CMS mandantenfähig sein und somit als Basis für einen einheitlichen grafischen und technischen Aufbau aller UdK-Seiten dienen. Das neue CMS soll die Website schneller und dynamischer ausspielen, und besonders im Backend-Bereich schneller und intuitiver für die 80 Redakteure benutzbar sein. Besondere Komponenten, wie die Suche, Kalenderfunktion und die Personenverwaltung, sollten technisch konzipiert und integriert werden.


Redaktioneller Fokus

Zur Vereinfachung der späteren Pflege haben wir das Backend stark auf die redaktionellen Bedürfnisse der Redaktion optimiert. Hierbei hat ein schrittweises Vorgehen geholfen, die Module zur Migration zu nutzen. Regelmäßige Feedback-Runden und Optimierungen haben zu einer hohen Akzeptanz des neuen Systems geführt und damit auch die Migration der weit über 2000 Seiten beschleunigt.


Suchfunktion

Eine leistungsfähige Suche soll dem Nutzer zur Verfügung stehen. Um die Suche der Website zukunftsfähig und performant zu gestalten, haben wir die Enterprise Suche elasticsearch in die Systemarchitektur und TYPO3 integriert. Wie die Website ist diese mandantenfähig und bietet ein breites Spektrum an Filter- und Suchmöglichkeiten.


Support

Gemeinsam mit der Zentralredaktion und IT der UdK wird ein Support auf der Redaktions- und Administrations-Ebene aufgebaut, der es der UdK ermöglicht, den größten Teil dieser Aufgaben ohne eigenes Fachpersonal durchzuführen. Hier gab und gibt es im Rahmen der Umsetzung regelmäßige Termine zur Optimierung der vorhandenen Prozesse sowie Schulungen zur Administration von TYPO3.


Hintergrund

Die UdK Berlin zählt zu den größten und traditionsreichsten künstlerischen Hochschulen der Welt. Um den Anforderungen des heutigen Bildungsmarktes gerecht zu werden, war eine Neugestaltung der Website erforderlich. Im Vordergrund des Relaunches stand die Nutzerfreundlichkeit des neuen Portals.


Leistungen

  • Konzeption & Beratung
  • Stakeholder- & Interimsmanagement
  • Technische Umsetzung
  • Mitarbeiter-Workshops & -Interviews
  • Realisierung von Typo3-Basisfunktionalitäten
  • Synchrone Mehrsprachigkeit
  • Multi-Domain-Fähigkeit
  • Umsetzung von bis zu 20 Seitentypen
  • News, Newsletter, Veranstaltungskalender, Suchfunktionalität
  • Barrierefreiheit
  • Responsivität für mobile Endgeräte
  • Redaktionelles Rollen- und Rechtesystem
  • Usability-Analyse